banner lotus hoch

Willkommen! Zentrum für Persönlichkeitsarbeit & Entspannung, Reikiseminare, Persönlichkeitsarbeit, Coaching, Beratung, Shamanic Healing +49 (0) 203/ 33 83 35      

Glaub an Dich! Immer!

Zwickmühlen kann man lösen

Das Innere Kind
Persönlichkeitsseminar "Innere-Kind-Arbeit"

Sigmund Freud
Die Erkenntnis, dass jeder Mensch von seinen Kindheitserlebnissen tief geprägt wird,
sich frühe ungelöste Konflikte, Traumata, Mangelgefühle, auf das weitere Leben auf
unbewusster Ebene auswirken können, haben wir Sigmund Freud zu verdanken.
Nach Freud beherbergt das Innere Kind alles Wertvolle, Menschliche, Authentische.

Foto ©Stukator 2018

Wie eine Person, die den Zugang zum Inneren Kind vermisst, sich fühlen kann:
Sie fühlt sich nicht zugehörig, deplaziert, ausser sich, unsicher, unruhig, missverstanden,
sie wird von anderen übersehen, sie kann sich nicht annehmen, so wie sie ist.
Bei Gesprächen kommt sie nicht zu Wort, ist uneins mit sich, es mangelt an Erdung.

-Eine Person kann sich nie richtig freuen und versteht nicht, warum das so ist.
-Eine andere  Person hat das Gefühl, nicht dazuzugehören. Sie fühlt sich isoliert.

Jeder Mensch möchte ganz sein und strebt ein Leben lang dieses Gefühl an.

Aus der Kindheit resultierende Mängel können sich im JETZT spiegeln.
Innere-Kind-Arbeit: Gefühle und Persönlichkeitsanteile liebevoll erneuern.


Alle Anteile wollen integriert und gewertschätzt werden,
bevor sie bereit sind, sich zu verändern.
Zitat Anna Freud

Das Innere Kind und
- die Freude
- die Selbstannahme
- das Gefühl, OKAY zu sein
- das Gefühl, dazuzugehören
- das Gefühl, verstanden zu werden
- der Frieden
- die Ruhe
- die Orientierung
- die gute Erdung


Die inneraktive Verbindung zum Inneren Kind resultiert,
gut für sich zu sorgen und mit Freude leben zu können.
 
Glück & Lebensfreude
Das Innere Kind

Info & Anmeldung Monika Stukator
Telefon 02 03 / 33 83 35
Dauer 1-Tagesseminar Intensiv
Gebühr € 180 inkl. Skript
Direkttermin: 17.02.2018
Onlineseminar:
Flexibler Wunschtermin
O
rt: 47058 Duisburg am Rhein
Anmeldung per eMail: klick hier

 

Klientenstimmen

D.K. "Mit meiner Kollegin kann ich nun viel besser umgehen. Vorher war das alles zugeschüttet. Jetzt kann ich es zulassen!“
H.S. "Seit dem Seminar nehme ich mir mehr Zeit für mich selbst und lasse mich nicht mehr so verplanen."

Fallbeispiel: Schreikind
Susanne hatte ein Schreikind. Alles wurde unternommen, um die Situation zu verbessern. Nichts half. Der Klientin kam die Idee, dass ihr Inneres Kind die jetzige Situation spiegeln könne. Sie erinnerte sich an ihre Kindheit. Die Mutter war früh verstorben, der Vater war mit dem Betrieb beschäftigt. Diese Gedanken machten sie müde und kraftlos. Sie belegte das Innere-Kind-Seminar. Die Kindheit wurde angeschaut. Altinformationen und Ängste, die mit dem JETZT nichts mehr zu tun haben, wurden gelöst. Neue Lebensfreude, ein positiver Blick in die Zukunft, stellten sich ein. Dies spürte auch das kleine Baby. Es sei nun ruhig und zufrieden, berichtete die Klientin. Dankeschön.